Impfempfehlungen für Hunde

Gegen diese Infektionen können Hunde geschützt werden:

Ansteckende Leberentzündung (HCC), Leptospirose, Parvovirose, Staupe, Zwingerhusten, Tollwut, Borreliose, Coronavirose, Herpesvirusinfektion, Hautpilzinfektionen

Grundimmunisierung

(Als Grundimmunisierungen von Welpen gelten alle Impfungen in den ersten beiden Lebensjahren)

8. Lebenswoche: HCC, Leptospirose, Parvovirose, Staupe, Zwingerhusten
12. Lebenswoche:
HCC, Leptospirose, Parvovirose, Staupe, Zwingerhusten, Tollwut
16. Lebenswoche:
HCC, Leptospirose, Parvovirose, Staupe, Zwingerhusten, Tollwut
15. Lebensmonat:
HCC, Leptospirose, Parvovirose, Staupe, Zwingerhusten, Tollwut

In einem höheren Alter vorgestellte Tiere erhalten ihre Impfungen in denselben Abständen.

Ab einem Alter von 12 Lebenswochen ist eine zweimalige Impfung im Abstand von 3 – 4 Wochen, gefolgt von einer weiteren Impfung nach 1 Jahr, für eine erfolgreiche Grundimmunisierung ausreichend.

Wiederholungsimpfungen

Wiederholungsimpfungen sind alle Impfungen, die nach abgeschlossener Grundimmunisierung erfolgen.

jährlich alle 3 Jahre
Staupe X
Parvovirose X
Hepatitis X
Leptospirose X
Zwingerhusten X
Tollwut X
(Borreliose) X

Impfungen gegen diese Infektionen empfiehlen wir individuell – je nach Lebensumständen des Tieres und/oder aktueller Seuchenlage:

  • Borreliose
  • Coronavirose
  • Herpesvirusinfektion
  • Pilzinfektionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.